Christian Friedrich Theil

Rubriken

Philosophie

Biographie

* 15.2.1834 in Utenbach bei Schkölen; † 8.1.1912 in Rauda bei Eisenberg; Privatgelehrter, Philosoph; Sohn eines Gutsbesitzers; Schulbesuch in Casekirchen; Selbststudium in Geschichte, Länder- und Völkerkunde; ab 1879 intensive Sprachstudien; unternahm mehrfach Fußreisen nach Leipzig (70 km); Theil beherrschte Griechisch, Hebräisch, Babylonisch, Arabisch, Assyrisch und Sanskrit; lebte ab 1870 in Rauda.

Werke

  • Literatur: Hermann Tauscher, Der Philosoph von Rauda. Leben und Streben des Autodidakten Friedrich Theil. Zu seinem 70. Geburtstag nach persönlichen Mitteilungen, Jena 1909