Konrad Lautenbach

Pseudonym

Jacobus Francus

Rubriken

Lyrik, Übersetzung

Biographie

* 1534 in Motzlar bei Geisa; † 8.4.1595 in Frankfurt am Main; Studium in Erfurt, Frankfurt verschiedenen Orten in Deutschland; 1557 Diakon in Straßburg; 1562 Prediger in Neuweiler im Elsaß; 1580 Bibliothekar von Kurfürst Ludwig von der Pfalz in Heidelberg; 1584-1594 Prediger in Frankfurt am Main.

Werke

  • Icones Euangeliorum. Das ist kunst-reiche Figuren über alle Evangelia, beyde sontagliche und feyrtagliche Fest, mit sampt der Passion, auch mit Lateinischen und teutschen Verslein benutzlich verfaßt, 1587

  • zahlreiche Übersetzungen