Karl-Ernst Hockemeyer

Pseudonym

Molar

Rubriken

Lyrik

Biographie

* 9.4.1907 in Großenbehringen b. Behringen; Apotheker, Dr. rer. nat.; nach 1945 Übersiedlung nach Westdeutschland; Vater von Trutz Hardo Hockemeyer; lebte in Gräfelfing b. München.

Werke

  • Die Voraussetzungen für eine erweiterte Nutzung der Fette und Nebenprodukte aus den Früchten der Ölpalme Elaeis guineensis in Afrika, Diss., Hamburg 1942

  • Lebendiges Sein. Geidhte. Eine festliche Gabe aus der Fülle des Lebens, 1951