Herbert Kolb

Rubriken

Literaturwissenschaft, Germanistik

Biographie

* 6.1.1924 in Hirschberg, OT Venzka; † 1991 in München; Studium; Dr. phil.; ab 1962 Dozent für alte deutsche Philologie an der Freien Universität Berlin; ab 1965 Professor an der Technischen Universität Berlin; ab 1971 Professor an der Universität Düsseldorf; lebte zuletzt in München.

Werke

  • Untersuchungen zur Terminologie der höfischen Lyrik, Berlin 1952

  • Der Begriff der Minne und das Entstehen der höfischen Lyrik, Tübingen 1958

  • Munsalvaesche. Studien zum Kyotproblem, Berlin 1962

  • Wilzenbach - wenn der noch dagewesen wäre, Gütersloh 1964

  • Sprachliche Interferenz, Tübingen 1977

  • Geschichte der deutschen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart / Bd. 1. Die deutsche Literatur von Karl dem Grossen bis zum Beginn der höfischen Dichtung, bearb., 1979