Georg Oskar Immanuel von Hase

Rubriken

Prosa, Buchwissenschaft, Biographie

Biographie

* 15.9.1846 in Jena; † 26.1.1921 in Leipzig; Sohn eines Theologen; Ausbildung zum Buchhändler in Bonn; Studium in Bonn; 1869 Dr. phil., 1873 Prokurist der Verlagsbuchhandlung Breitkopf & Härtel in Leipzig; Gründung von Niederlassungen des Verlags in Berlin, Brüssel, London, New York; Erweiterung des Verlages um ein schöngeistiges Programm; Seniorchef des Verlags; Vorsitzender der Vereinigung deutscher Musikalienhändler; Vorsitzender der deutschen Buchdruckergenossenschaft.

Werke

  • Die Koberger, Buchhändler-Familie zu Nürnberg. Eine Darstellung des buchhänderlischen Geschäftsbetriebes in der Zeit des Überganges vom Mittelalter zur Neuzeit, 1867

  • Die Entwicklung des Buchgewerbes in Leipzig, 1887

  • Die Entwicklung des Buchgewerbes in Leipzig, 1887

  • Der Verband der Berufsgenossenschaften, 1888

  • Kürassierbriefe eines Kriegsfreiwilligen, 1895

  • Emil Strauß, ein deutscher Buchhändler am Rheine. Gedenkbuch eines Freundes, 1907

  • Das Aumaer Hasennest. Urkundliches aus unserer Hauschronik. Geschichte der Aumarer Hasen in fünf Jahrhunderten, 1913

  • Breitkopf & Härtel. Gedenkschrift und Arbeitsbericht, 2 Bde., 1917-1919