Herbert Georg Oskar Ernst Göpfert

Rubriken

Buchwissenschaft, Literaturwissenschaft

Biographie

*22.9.1907 in Stützerbach; † 20.4.2007 in München; 1920-1927 Gymnasium in Schleusingen; 1927-1928 Studium der Medizin, ab 1928 Studium der Philosophie, Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte, Dramaturgie und Theologie in Jena, Berlin, Wien und Greifswald; 1932 Dr. phil.; 1932-1934 Schul-Referendar in Weimar; 1934 Studienassessor; 1934-1935 Schulleiter in Greifswald; 1934 Mitglied der NS-Volkswohlfahrt; 1935-1941 Lektor im Verlag Albert Langen und Georg Müller in München; 1941-1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg; bis 1947 Kriegsgefangenschaft; 1947-1948 Lehrer in Gräfelfing bei München; 1948-1969 leitende Tätigkeit im Carl Hanser Verlag München; 1963-1964 Dozent für Buchwissenschaft an der Universität Göttingen; 1964-1972 Honorarprofessor an der Universität München; mehrere Auszeichnugnen; lebte in München.

Werke

  • Paul Ernst und die Tragödie, 1932

  • Volk und Vaterland. Deutsche Zeugnisse aus den Jahren 1806-1813, 1940

  • Lesen - eine Kunst. Anregungen und Hinweise, 1953

  • Taktat über das Lesen, 1958

  • Vom Autor zum Leser. Beiträge zur Geschichte des Buchwesens, 1977