Alexander Freytag von Loringhoven

Rubriken

Prosa, Drama

Biographie

* 8.5.1849 in Rio de Janeiro; † 12.9.1908 in Weimar, Sohn eines Diplomaten; Privatunterricht in Kopenhagen; Besuch des Gymnasiums in Bremen; Studium der Rechte in Dorpat und Berlin; 1870 Kriegsfreiwilliger im Deutsch-Französischen Krieg; 1871 Archivar in Riga; Kammerherr des Großherzogs von Sachsen.

Werke

  • Zwei Schwestern. Erzählung in Briefen, 1887

  • Erlebnisse aus dem deutsch-französischen Kriege, 1887

  • Am Strande. Baltische Lokalplauderei, 1889

  • Ernstes und Heiteres. Vermischte Schriften, 1892-1894

  • Das Preisstück, 1898

  • Aus der Hexenzeit. Kulturgeschichtliches Spiel aus Alt-Livland, 1902

  • Das Trio, 1903

  • Aus den westlichen Gouvernements Rußlands, 1905

  • Nerven. Skizzen aus der Theaterwelt, 1905

  • Silhouetten, 1912