Werner Freytag

Rubriken

Prosa

Biographie

* 5.4.1908 in Lauscha; † 20.4.1991; Studium der Medizin, Biologie und der Naturwissenschaften in Heidelberg und Göttingen; Dr. med.; Arzt in Köthen; nach 1939 Arzt in Berlin; 1950 wurde auf seine Initiative der Bundesverband Deutscher Ärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie e.V. gegründet.; lebte in Reckertshausen bei Göttingen.

Werke

  • (Auswahl)

  • Politik für jedermann, 1968

  • Wohin treibt die Jugend? 1969

  • Ehe und Gesellschaft, 1971

  • Dreimal täglich heitere Medizin, 1974

  • Vorwiegend heiter. Ein Arzt erzählt aus seinem Leben, 1974

  • Heiteres und Ernstes aus meiner Sprechstunde, 1975

  • Das waren Zeiten. Erzählungen aus dem Leben, 1977

  • Besinnliches für Dich, 1980

  • Frohsinn für Dich, 1980

  • Wegbegleiter. Maximen, 1981

  • Frohsinn macht die Welt erst schön, 1984