Theodor Fleischhauer

Pseudonym

Theodor Ackermann

Rubriken

Prosa

Biographie

* 6.2.1877 Greiz; Studium der Tiermedizin; Dr. med. vet.; ab 1922 Tierarzt in Lichtentanne bei Zwickau; ab 1925 freier Schriftsteller und Journalist in Potsdam.

Werke

  • Die Lautenspielerin, Roman, 1912
    Das grüne Gewölbe, Roman, 1914
    Der Park des Paradieses, Roman, 1914

  • Die Lautenspielerin, 1915

  • Gebrüder Mertens, Roman, 1918

  • Schicksale, Roman, 1919

  • Hans Jürgen, der Mann. Eine Erzählung für die reifere Jugend, 1922

  • Die Sängerin, Roman, 1922

  • Rheinrose, Roman, 1922

  • Ruth Tegner. Die Geschichte einer Liebe, 1922

  • Das Geheimnis des Schlosses Rothenheim, 1922

  • Die Liebe wacht!, Roman, 1922

  • Hans Jürgen, der Mann. Eine Erzählung für die reifere Jugend, 1922

  • Erfülltes Sehnen, Roman, 1923

  • Inge Westerlands Jugendtraum, Roman, 1923

  • Durch Kampf zum Sieg, 1923

  • Die Schwestern Hohenfels, Roman, 1923

  • Das Glückslos, Roman, 1923

  • Die Heiratsannonce, Roman, 1924

  • Geläutert, 1924

  • Die Söhne des Herrn von Meierhofen, Roman, 1924

  • Das rheinische Mädel, 1924

  • Vereinsamt, Roman, 1925

  • Das Rätsel des Hauses Kronau, Roman, 1926

  • mehrere veterenärmedizinische Publikationen