Julius Robert Fischer

Rubriken

Lyrik, Herausgaben

Biographie

* 19.7.1829 in Gera; † 4.2.1905 in Gera; Sohn eines Malers, 1845-1852 Studium der Rechte und der Nationalökonomie in Leipzig; Beamter im städtischen Dienst in Gera; 1860 Kanzleirat im Ministerium des Fürstentums Reuß; 1877 Oberbürgermeister von Gera, 1881 Geheimrat im Ministerium des Fürstentums Reuß; Freimaurer.

Werke

  • In Freud und Leid. Gedichte in stenografischer Schrift, 1884

  • Stimmen des Lebens. Gedichte in stenografischer Schrift, 1886.
    Liederbuch für Freimaurerlogen, hg. mit Wilhelm Tschirch, 1882

  • Astraea. Taschenbuch für Freimaurer, hg. 1895-1911