Karl Duval

Rubriken

Lyrik, Prosa, Mundartliteratur, Kulturgeschichte

Biographie

* 19.5.1808 in Nordhausen; † 19.8.1853 in Nordhausen; Sohn eines Dekorationsmalers; Studium der Theologie und Germanistik in Halle/Saale; Hauslehrer in Groß-Bodungen; ab 1847 in Berlin Zensurbeamter; ab 1848 in Nordhausen.

Werke

  • Die Kloster und Klosterruinen Deutschlands, 1844

  • Das Eichsfeld oder Historisch-romantische Beschreibung aller Städte, Burgen, Schlösser, Klöster, Dörfer und sonstiger beachtenswerter Punkte des Eichsfeldes, 1845-1847

  • Die Bergvesten Kiffhausen und Rothenburg, 1846

  • Nordhüsche Rieme und Biller, Gedichte, 1898