Heinrich Ludwig Diegmann

Pseudonym

Ludwig vom Eichsfeld
Ludwig von Rautenkranz

Rubriken

Lyrik, Prosa, Schauspiel

Biographie

* 8.6.1875 in Worbis; Korrespondent; 1949 Großhändler; lebte ab 1904 in Dresden, 1937-1943 in Hannover, dann in Kammerborn.

Werke

  • Jünglingsträume, 1894

  • Erstlingsfrüchte, Gedichte, 1897

  • Wilde Ehen, Roman, 1898

  • Moralische Defekte, Schauspiel, 1901

  • Die Gier zu sündigen, 1902

  • Käuze und Gestalten. Ernste und drollige Figuren aus verträumten Winkeln einer Kleinstadt, 1929

afyon escort amasya escort batman escort gumushane escort canakkale escort karabuk escort elazig escort bilecik escort maras escort tokat escort bayburt escort