Johannes (Hans) Huldreich Ernst Büttner

Rubriken

Lyrik, Prosa

Biographie

* 29.8.1899 in Altenburg; † 8.12.1978 in Nordenham b. Bremerhaven; lebte in Schleswig-Holstein und im Allgäu.

Werke

  • Von Gott, der Welt und den Menschen, Gedichte, 1932

  • Saat reift, Gedichte, 1934

  • Mütter, Gedichte, 1934

  • Wenn einer denkt, er wäre wer ..., Gedichte, 1935

  • Die Heimat klingt, Gedichte, 1937

  • Ritter in Stahl und Eisen. Kriegsgedichte aus dem Jahr 1939, 1940

  • Es ist Gesang in mir, Gedichte, 1952

  • Im Herbst auf den Höhen, Gedichte, 1953

  • Ich bin ein Lump - ein Lumpenhund. Leichte und liederliche Verse, 1953

  • Jubelnd tönt der Stundenschlag, Gedichte, 1955

  • Reife Sonne überm Land. Gedanken und Gedichte, 1959

  • Geheimnisvolles Weben, 1961

  • Wunderschöne, weite Welt. Gedanken und Gedichte aus dem Leben eines wandernden Poeten, 1964

  • Lächle Freund, das Leben ist so schön! Heitere und gesellschaftskritische Verse, 1964

  • Ein Tag verweht den andern. Dichtung und Grafik, 1966

  • Huldreich lächelt. Autobiographische Notizen eines wandernden Dichters und Malers, 1974