Luise Glaß

Rubriken

Prosa, Kinder- und Jugendliteratur, Stücke, Spiele

Biographie

*4.2.1857 Altenburg; † 1.8.1932 in Altenburg; Tochter des Schriftstellers Richard Glaß; 1881-1882 in Leipzig, 1888-1891 Buchhändlerin in Berlin; 1891-1899 in Kahla; 1914-1918 redaktionelle Tätigkeit für den Deutschen Sprachverein in Berlin; lebte ab 1919 in Altenburg.

Werke

  • O lieb, so lang du lieben kannst. Zwei Erzählungen, 1882

  • Laßt Euch erzählen, Märchen, 1887

  • Stumme Musikanten, Roman, 1890

  • Unser Doktor, 3 Bde., 1895

  • Familie Gesterding. Eine Erzählung für junge Mädchen, 1897

  • Tönendes Erz und klingende Schelle, Roman, 3 Bde., 1897

  • In die Welt. Erzählung aus der Zeit des siebenjährigen Krieges, 1897

  • Im Mund der Leute, 1898

  • Der goldene Engel und kleine Geschichten, 1899

  • Das Montagskränzchen, Jugendb., 1899

  • Gustel Wildfang, 1900

  • Annele, 1902

  • Der Schatten von Altramsdorf, Roman, 1907

  • Der vergessene Garten, Roman, 1907

  • Schwärmliesels Wunschglocke, Jugendb., 1908

  • Die Zwillinge und das Anhängsel. Eine Erzählung für junge Mädchen, 1910

  • Der Hungerborn, Roman,1910

  • Quitschiwit. Amtsgartengeschichten von Vögeln und Menschen. Ein Ferienbuch von Luise Glaß, 1911

  • Aus dunkler Tiefe, Roman, 1912

  • Das Geheimnis. Prinz Federfein u.a. Ein Theaterstück und zwei Schattenspiele, 1914

  • Andreasabend im Vierlingskranz. Ein Neck- und Scherzspiel, 1914

  • Der ers¬te April. Ein Scherzspiel, 1914

  • Der Fastelabend. Ein Scherzspiel, 1914

  • Der Fehlschuss. Theaterstück zu der Mutter Geburtstag, 1914

  • Der Jubeltag. Ein festliches Spiel vom Maienkranz, 1914

  • Im Krähennest, 1914

  • Der Maienkranz. Eine dramatische Kränzchengründung, Spiel, 1914

  • Das Vielliebchen. Ein Scherzspiel, 1914

  • Die Wahrsagerin. Ein dramatischer Scherz, 1914

  • Falkenspiel, Roman, 1914

  • Hansemann macht mobil. Feldgraue Kindergeschichten, 1915

  • Jüngferchen Feldgrau. Deutsche Jugend gestern und heute, 1915

  • Jüngferchens Sieg, 1916

  • Der Stift und das Lenerl, 1918

  • Die Hartfriedkinder, 1919

  • Wie das Flämmchen zur Flamme ward. Erzählung für junge Mädchen, 1922

  • Das weiße Fräulein von Heckendamm. Erzählung für junge Mädchen, 1925