Ulrike Gramann

Kontakt

Rubriken

Prosa, Reportage, Sachliteratur, Herausgaben

Biographie

* 1.1.1961 in Gera; bis 1979 in Klosterlausnitz; 1979-1983 Studium Deutsch und Kunsterziehung an der Pädagogischen Hochschule in Erfurt; 1983-1987 Lehrerin in Berlin; ab 1987 Korrektorin beim Kinderbuchverlag Berlin; 1989 Übersiedlung in die Bundesrepublik; 1989-1994 Studium der Altgermanistik, Neugermanistik und Osteuropäischen Geschichte an der Freien Universität Berlin; Tätigkeit in verschiedenen Berufen und Jobs; seit 1995 freiberuflich als Schriftstellerin, Journalistin, Herausgeberin und freie Lekorin; lebt in Berlin und Essen.

Werke

  • Die Zeit Ines. Erzählung, Ulrike Helmer Verlag, Königstein im Taunus 1997.
    Die wilde, unanständige, gewalttätige und am Ende auch lehrreiche Geschichte von Meetchens Hochzeit. Nach Motiven von Wittenwilers Ring neu erzählt von Ulrike Gramann. Golberode 2010

  • Du bist kein Kind mehr. Erzählband, Marta Press, Hamburg 2014

  • Die Sumpfschwimmerin. Roman, Marta Press, Hamburg 2017

  • mehrere Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften