Wolfgang Binde

Rubriken

Prosa, Kulturgeschichte, Philosophie

Biographie

* 12.11.1901 in Erfurt; † 30.4.1981 in Frauenfeld b. Winterthur; Studium, Dr. phil.; Tätigkeit als Gymnasiallehrer; lebte zuletzt in Wagenhausen in der Schweiz.

Werke

  • Tabu. Die magische Welt und wir, 1950

  • Wer war die Waldhexe?. Probleme um die "Hänsel-und-Gretel"-Märchen, 1952

  • Klaus fliegt zum Mond. Eine Mann-im-Mond-Geschichte. Vom Vater Binde, 1956

  • Magie der Geschichte. Das Erbe der Primitiven, 1965

  • Die Revolution der Moral. Das Opfer Gottes und die Antwort des Menschen, 1966

  • Leben Tod und Ewigkeit. Die Frage nach dem Sinn des Seins, 1974

  • Menschheit wohin? Die Tragik der Geschichte, 1980