Shlomo Fritz Peretz Bernstein

Rubriken

Soziologie, Kulturgeschichte

Biographie

* 12.6.1890 in Meiningen; † 21.3.1971 in Jerusalem; kaufmännische Lehre; 1910-1935 Tätigkeit in einer Kaffeegroßhandlung in Rotterdam; 1917 Mitglied der zionistischen Organisation der Niederlande, 1930-1935 deren Vorsitzender; ab 1925 Chefredakteur der zionistischen Wochenzeitung der Niederlande; 1936 Emigration in das ritische Mandat Palästina; 1937-1946 Herausgeber und Chefredakteur der Zeitung "Ha-Boker" (Der Morgen); Mitglied der Jewish Agency; 1944-1947 Mitherausgeber der Ztg. "Palestine Tribune"; 1948-1949 Mitglied der provisorischen Regierung des Staates Israel; 1948, 1952-1955 Minister für Handel und Industrie.

Werke

  • Der Antisemitismus als Gruppenerscheinung. Versuch einer Soziologie des Judenhasses, 1926, NA u.d.T. The social roots of discrimination, 2009

  • Der zionistische Gedanke auf Irrwegen, 1929

  • Jew-Hate as a sociological problem, 1951