Christian Carl André

Rubriken

Biographie, Kinderliteratur, Prosa

Biographie

* 20.3.1763 in Hildburghausen; † 19.7.1831 in Stuttgart; Lehrer an der Salzmann-Schule in Schnepfenthal; 1790 Schuldirektor in Gotha; 1798 Direktor der deutschen Schule in Brünn; Tätigkeit in der Landwirtschaft; 1821 Ernennung zum Hofrat; Redakteur der "Landwirtschaftlichen Zeitschrift" in Stuttgart; Tätigkeit als Herausgeber u. a. der Zs. "Der Freymaurer".

Werke

  • (Auswahl)

  • Maria von Bismarck oder Liebe um Liebe. Ein Gemälde nach dem Leben, 2 Bde., 1786-1788

  • Anhang zu den Salzmannischen Gottesverehrungen in vier Vorträgen..., 1787

  • Lustige Kinderbibliothek..., 2 Bde., 1787-1790

  • Kleine Wanderungen..., 1788

  • Bildung der Töchter in Schnepfenthal, 1789

  • Felsenburg. Ein sittlich unterhaltendes Lesebuch, 3 Bde., 1788-1789

  • Der Mädchenfreund, 2 Bde., 1789-1791

  • Die Musterung der Stände. Eins Spiel für Jung und Alt..., 1792

  • Merkwürdigkeiten der Natur, Kunst und des Menschenlebens für allerlei Leser, besonders aber für die Besitzer meiner Schriften 2 Bde., 1798-1799

  • Die Kinderstube..., 1799

  • Abriß der Geographie des österreichischen Kaisertums, 1814