Gottlob Heinrich Heinse

Rubriken

Prosa, Biographie, Kulturgeschichte

Biographie

* 8.4.1766 in Gera; † 10.4.1813 in Wien; Buchhändler in Zeitz und Naumburg; Schriftsteller in Wittenberg, Gera, Basel, Linz und zuletzt in Wien.

Werke

  • Adolph Sellwärt, eine Geschichte, wie sie die Welt aufstellen kann, 1786

  • Rambold und Marianne, eine Geschichte in Briefen, 1787

  • Gemälde und Szenen, gegründet auf ältere und neuere Geschichte, 1787

  • Erzählungen, zum Teil dialogisiert, 1788

  • Der glückliche Tanz oder Was ein Mädchen nicht kann, 1788

  • Lottens Leben und Ehestand, 1789

  • Ludwig der Springer, Graf von Thüringen. Eine wirkliche Geschichte aus dem 12. Jahrhundert, 1791

  • Siegfried der Däne. Graf von Orlamünde, 1791

  • Graf Adolph der Vierte aus Schauenburgischem Stamme, Bestätiger der Freiheit Hamburgs, 1791

  • Dietrich der Bedrängte, Graf von Weißenfels. Eine Geschichte in zwei Teilen, 1791

  • Heinrich der Eiserne, Graf von Holstein. Geschichte aus dem 14. Jahrhundert, 1791

  • Jakobine von Bayern, Gräfin von Holland, 1792

  • Ludwig der Eiserne, Landgraf von Thüringen, 1792

  • Das Turnier zu Prag, 1792

  • Otto der Schütz, Junker von Hessen, Urenkel der heiligen Elisabeth. Geschichte aus dem vierzehnten Jahrhundert, 1792

  • Der Pflegling Dianorens von Cenami, ein Zeitgenosse Ludwigs des Bayern, 1792

  • Ida von Schwaben, Enkelin der Kaiserin Gisela, 1792

  • Margarethe mit dem großen Maule, Erbin von Kärnthen und Tirol, 1792

  • Frau Sigbritte und ihre schöne Tochter. Eine Geschichte aus den Zeiten Karls des Fünften,1792

  • Kanut der Heilige, König der Wenden, 1793

  • Elise von Böhmen, Libussens letzter Sprößling, 1793

  • Albrecht der Weise und seine Brüder, Erzherzoge von Österreich, 1793

  • Herzog Othelrich von Böhmen und sein Sohn Brezislaus, 1793

  • Graf Meaupois und seine Freunde

  • eine französische Geschichte aus den Zeiten der Revolution, 1795

  • Taten und Schicksale des Bürgers Ypsilanti, 1797

  • Ludwig Helberg, als Jüngling und Mann, 1798

  • Ehestands-geheimnisse und Erziehungskünste

  • ein moralisch-satyrisch-comischer Roman, 1799

  • Trauer-und Freudentage der Familie Klinner, 1799

  • Klippen und Sandbänke auf der Lebensreise Adolfs und seines Steuermanns Paul, 1800

  • Der Egoist und seine Geschwister, 1800

  • Die Kunst, auch in den Stürmen des Unglücks glücklich zu seyn, 1800

  • Gideon Herrmanns Fährlichkeiten, auch angenehme Begegnisse, von ihm selbst erzählt, 1801

  • Die Familie Wallfeld, 1801

  • Der Russische Kolonist, oder Christian Gottlob Züges Leben in Rußland, 1802