Charlotte von Einem

Rubriken

Prosa

Biographie

* 18.10.1756 in Kirchweyhe; † 7.11.1833 in Gotha; Tochter des Lehrers Johann Conrad von Einem; Privatunterricht, durch ihren Onkel Onkel Johann Gabriel Bauermeister wurde sie an die zeitgenössische Literatur herangeführt; in Göttingen erhielt v.E. Kontakt zum Göttinger Hainbund; Bekanntschaft mit Georg Forster, Klopstock u. a.; Muse des Hainbundes; 1785 Heirat mit dem Kaufmann Johann Karl Heinrich Emminghaus; Übersiedlung nach Erfurt, ab 1808 in Gotha.

Werke

  • Briefe / Jugenderinnerungen, hg. J. Steinberger, 1923