August Heinrich Braasch

Rubriken

Reiseliteratur, Kulturgeschichte, Stücke

Biographie

* 4.1.1846 in Liensfeld b. Eckernförde; † 9.11.1917 in Weimar; Studium der Theologie bis 1870; 1871 Lehrer in Flensburg; 1872-1877 Diakonus in Eckernförde; anschließend Pfarrer in Jena; später Superintendent ebenda.

Werke

  • Altkatholizismus und Romanismus in Österreich. Reiseerlebnisse, 1890

  • Martin Luthers Stellung zum Sozialismus, 1897

  • Über Ernst Haeckels Welträtsel, 1900

  • Der Wahrheitsgehalt des Darwinismus, 1902

  • Luther im "Bären" in Jena 1522, Festspiel, 1913