Oskar Hoffmann

Pseudonym

Fred W. Hamilton

Rubriken

Prosa, Stücke, Herausgaben

Biographie

* 29.10.1866 in Gotha; † 21.12.1928 in Wiesbaden; Volontariat im Buchhandel in Berlin; literarisch-naturwissenschatliches Selbststudium; Tätigkeit als Schriftsteller; Verfasser von utopischen und populärwissenschaftlichen Schriften.

Werke

  • (Auswahl)

  • Erfindungen und Entdeckungen auf allen Gebieten der Wissenschaft und Technik, Radebeul und Leipzig 1900

  • Mac Milfords Reisen im Universum. Von der Terra zur Luna oder Unter den Seleniten, Papiermühle 1902

  • Unter Marsmenschen, Erz.,. Breslau 1905

  • Der Goldtrust, Roman, Berlin und Leipzig 1907

  • Die Eroberung der Luft. Kulturroman vom Jahre 1940, Berlin und Leipzig 1908

  • Bezwinger der Natur, Roman, Berlin und Leipzig 1908

  • Vögel ohne Nester. Die Komödie vom grünen Zweig, 1908

  • Die vierte Dimension, Roman, Berlin und Leipzig 1909

  • Sittenbilder. Raffinierte Tricks galanter Frauen, hg., 1909

  • Ypsilons Gefrorene Elektrizität. Der Roman einer phantastischen Erfindung, unter Pseudonym, Berlin 1911

  • Kunigunde Siebenhaar. Ein Lebenslauf, 1911

  • Das Rätsel des Lebens. Geschichte eines Grüblers, 1911

  • Das illustrierte Buch der Technik. Berlin 1913