Gottlob Schneider

Rubriken

Biographie, Lyrik, Prosa, Reiseliteratur

Biographie

* 9.5.1835 in Gotha; † 24.4.1912 in Gotha; Studium der Rechte in Jena; Dr. jur.; Praktikum im Postdienst der von Thurn und Taxis; 1863 Tätigkeit für die Gothaer Lebensversicherungsbank (Gothaer Versicherung); 1867 Bankkommissar; 1880-1893 Direktor für den Außendienst.

Werke

  • (Auswahl)

  • Johanna Spyri und ihre Schriften, 1885

  • Zum hundertjährigen Geburtstage des Fabeldichters Wilhelm Hey, 1889

  • Deutsche Weisen, Gedichte, 1889

  • Gotthilf Albert Sterzing, 1890

  • Neue Reime, 1895

  • Luisenthaler Wegweiser, 1900

  • Julius Nagel, 1903

  • Gothaer Gedenkbuch, 2 Bde., 1906-1909

  • Alte Heimaterinnerungen an Dorf und Stadt, 1907ff.

  • Klingende Lieder, 1908

  • Von deutschem Spiel und Sport, 1910

  • Zeichner, Maler und Bildhauer Ernst Juch, 1912