Natalie von Herder

Rubriken

Lyrik, Prosa, Herausgaben

Biographie

* 30.5.1802 in Weimar; † 22.5.1871 in Weimar; Tochter des Arztes Gottfried von Herder; Enkelin J. G. Herders; Fremdsprachenstudium; Verkehr in Goethes Haus, Bekanntschaft mit Johanna Schopenhauer; Aufenthalte in Freiburg i. Br., Bayreuth, Nürnberg und Augsburg; lebte in Weimar.

Werke

  • Familienszenen und bunte Bilder aus Lottchens Tagebuch. Ein Weihnachtsgeschenk für Knaben und Mädchen von 10 bis 14 Jahren, 1837

  • Album für weiße und bunte Häkel- und Filetarbeiten, 1852

  • Gedichte, 1853

  • Journal für moderen Stickerei, Mode und weibliche Handarbeiten. Ein Monatsblatt, hg., 1851-1861