Hans-Dieter Schütt

Rubriken

Herausgaben, Prosa, Biographie, Interview

Biographie

* 16.8.1948 in Ohrdruf; Berufsausbildung mit Abitur; Gummiarbeiter; Lehre als Buchändler; 1969-1973 Studium der Dramaturgie und Theaterwissenschaften an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig; ab 1973 Mitarbeiter der FDJ-Tageszeitung "Junge Welt", 1984-1989 Chefredakteur; 1976 Mitglied der SED; ab 1981 im Zentralrat der FDJ; 1990-1991 Redakteur der Zs. "Globus"; ab 1992 Redakteur der Tageszeitung "Neues Deutschland"; lebt in Berlin.

Werke

  • (Auswahl)

  • Diesseits der eigenen Haustür, Aphorismen, 1988

  • Chronik 1945, 1988

  • Chronik 1946, 1988

  • Chronik 1978, 1991

  • Gera, 1991

  • "Ich gehe bis an die Grenze", 1991

  • Chronik 1978, 1992

  • Reinhold Messner - Superstaro, 1992

  • Toni Schumacher, 1992

  • Uta Ranke-Heinemann, 1993

  • Franziska van Almsick. Superstar, Porträt, 1993

  • Das Grabfeld, Erfurt 1993

  • Regine Hildebrandt. Bloss nicht aufgeben! Fragen an Deutschlands beliebteste Politikerin, Berlin 1993

  • Berühmte Thüringer. Vierzehn Persönlichkeitsbilder, Erfurt 1993

  • Land in Sicht! Aber muß es Deutschland sein? Geschichten von Herrn Kosemund, 1994

  • Rüdiger Nehberg, 1994

  • Anna Rosmus - die "Hexe" von Passau. Deutschland, Deutschland über alles - wächst kein Gras, 1994

  • Chronik 1988, 1995

  • Kurt Böwe. Der lange kurze Atem, 1995

  • Manfred Wekwerth im Gespräch mit Hans-Dieter Schütt, 1995

  • Zu jung, um wahr zu sein? Gespräche mit Sahra Wagenknecht, 1995

  • Chronik 1993, 1996

  • Die Erotik des Verrats. Gespräche mit Frank Castorf, 1996

  • Stein des Anstosses. Gespräche mit Alfred Hrdlicka, 1997

  • Gert Voss. "Ich würd´ gern wissen, wie man ein Geheimnis spielt", 1997

  • Castorfs Volksbühne. Schöne Bilder vom häßlichen Leben, 1999

  • Rot und Weiß. Gespräche mit Moritz Mebel, 1999

  • Die Spiegel-Titelbilder 1947 - 1999 info, 2000

  • Hinterm Vorhang das Meer. Das Stadttheater stirbt? Vorher noch einige Fragen, 2001

  • "Nicht gegen mein Gewissen". Gespräche mit Felicia Langer, 2005

  • Inge Keller, alles aufs Spiel gesetzt, 2007

  • Glücklich beschädigt, Autobiographie, 2009

  • Doppelt leben. Nachdenken über Vorlieben, Berlin 2010

  • zahlreiche Herausgaben