Adolf Gustav Schreckenbach

Rubriken

Prosa, Erbauungsliteratur, Stadt- und Regionalgeschichte

Biographie

* 11.7.1836 in Blankenhain; † 2.10.1910 in Jena; Studium der Theologie; Adjunkt in Neumark bei Weimar; Pfarrer in Ulla bei Weimar und Zwätzen bei Jena, ab 1881 in Rastenberg, 1905 Ruhestand und Wohnsitz in Jena.

Werke

  • Die christliche Heilslehre..., 1880

  • Rastenberg in Thüringen, Gesundbrunnen und Sommerfrische, 1881

  • Halte, was du hast! Eine Herzens- und Gewissensgeschichte in Briefen, 1896

  • Wendula, die letzte Nonne von Rastenberg, 1900

  • Der letzte Mönch von Rastenberg, Rastenberg 1926