Johann Christian Heinrich Rinck

Rubriken

Biographie,

Biographie

* 18.2.1770 in Elgersburg b. Ilmenau; 7.8.1846 Darmstadt; musikalische Ausbildung in Darmstadt; 1790 Stadtorganist in Gießen; 1805 Lehrer am Gießener Gymnasium; 1806 Stadtorganist, Kantor u. Lehrer am Gymnasium in Darmstadt; 1813 Hoforganist.

Werke

  • (Auswahl)

  • Johann Christian Heinrich Rincks Gorßherzoglich Hessischen Cantors, Hoforganisten wie auch Kammer-Musici in Darmstadt Selbstbiographie, 1833

  • Musikalisch-liturgische Blätter, bearb. u. hg. mit Georg Rinck, Darmstadt 1841

afyon escort amasya escort batman escort gumushane escort canakkale escort karabuk escort elazig escort bilecik escort maras escort tokat escort bayburt escort