Friedrich Polack

Rubriken

Prosa, Herausgaben

Biographie

* 24.1.1835 in Flarchheim bei Langensalza; † 19.7.1915 in Treffurt/Werra; Sohn eines Schneidermeisters; 1849-1855 Lehrerseminar in Erfurt; 1855-1860 Lehrer in Schierschwende; 1860-1869 Lehrer in Kammerforst; 1869 Rektor an der Mittelschule in Erfurt; 1871-1876 Rektor an mehreren Volksschulen und der Bürgerschule in Erfurt; ab 1876 Kreisschulinspektor des Kreises Worbis und der katholischen Schulen des Kreises Mühlhausen; Schulrat.

Werke

  • (Auswahl)

  • Geschichtsbilder in gedrängter Darstellung aus der allgemeinen und vaterländischen Geschichte, 1879

  • Historische Gedichte. Für Schule und Haus ausgewählt, 1881

  • Brosamen. Erinnerungen aus dem Leben eines Schulmannes, 5 Bde., 1883-1909

  • Ein Führer durchs Lesebuch. Erläuterungen poetischer und prosaischer Lesestücke aus deutschen Volksschul-Lesebüchern, 2 Tle., 1886

  • Aus meiner Jugendzeit, 2 Tle., 1888

  • Aus der Jugend - für die Jugend. Märchen, 1889

  • Meines Vaters Märchen, 1890

  • Meine Schülererlebnisse. Für alte und junge Leute erzählt, 1890

  • Vater Pestalozzi. Bilder aus dem Leben eines großen Erziehers, 1896

  • Philipp Melanchthon, Deutschlands Lehrer und Luthers Freund und Mithelfer. Bilder aus seinem Leben und Wirken, 1896

  • 200 Jahre preußisches Königtum. Volks- und Jugendschrift zur 200jährigen Jubelfeier des preußischen Königtums, 1900

  • Kantor Grobe und andere Leute. Gesammelte Erinnerungen, 1902

  • Unser Schiller, 1905

  • Märchenbuch, 1912

  • 1813. Das große Jahr der Deutschen, seine Helden und seine Sänger, 1913

afyon escort amasya escort batman escort gumushane escort canakkale escort karabuk escort elazig escort bilecik escort maras escort tokat escort bayburt escort