Friederike Reinhardt

Pseudonym

Lina Reinhardt

Rubriken

Prosa, Spiele

Biographie

* 30.4.1770 in Arnstadt; † 11.11.1843 in Jena; geb. Wagner; Heirat mit einem Prediger, mit dem sie in der Ukraine lebte; nach dem Tod ihres Mannes Rückkehr nach Deutschland; lebte zuletzt in Jena; veröffentlichte ihre Bücher unter dem Namen Lina Reinhardt.

Werke

  • Frommer Jungfrauen Gemüthsleben, 2 Bde., 1832

  • Sinnpflanzen. Sechs Erzählungen für die Jugend, 1834

  • Kindertheater, bestehend in 18 kleinen dramatischen Belustigungen zur leichten Aufführung in Familienkreisen, 1834

  • Dramatische Kleinigkeiten, 1835

  • Cornelia. Eine belehrende und unterhaltende Zeitschrift für die Jugend beiderlei Geschlechts, 1835

  • Die graue Führerin junger Pilger und Pilgerinnen durch die Täler und über die Berge des Rheingaus, 1835

  • Die schönsten Märchen und Sagen des Rheins. Der Jugend erzählt, 1835

  • Vater Kindermann unter seiner Familie. Eine Reihenfolge kleiner Erzählungen, 4 Bde., 1835-1837

  • Der kleine Maître de Plaisir oder Der lustige Spielmeister für muntere Knaben und Mädchen, 1838

  • Festgabe in zehn neuen dramatischen Spielen für die deutsche Jugend, 1839

  • Der junge Seefahrer oder Gottfried Wellners Seereisen nach Jamaika und Java, 1840

  • Neues Kindertheater, 1841

  • Noth und Rettung am Lebensmorgen, Erz., 1841

  • Polterabend-Kaleidoskop oder Neues und Mannigfaltiges zu Spiel und Scherz an Polterabenden, 1841

  • Nachklänge des Evangeliums in Frauenseelen, 1842

  • Weihnachts-Tischchen mit Allerlei für gute Kinder, 1842

  • Kinder-Garten. Eine Monatsschrift die Jugend beiderlei Geschlechts, 3 H., 1842

  • Morgengrüße in 365 Sprüchen für sinnige Frauen und Jungfrauen, 1842

  • Stunden-Blumen. Eine Novellen-Reihe, 1843

  • Kinderlieder, 1845

  • Das Bild der Mutter, nebst fünf anderen Erzählungen für die Jugend, 1852

afyon escort amasya escort batman escort gumushane escort canakkale escort karabuk escort elazig escort bilecik escort maras escort tokat escort bayburt escort