Berthold Rein

Rubriken

Stadt- und Regionalgeschichte

Biographie

* 17.12.1860 in Schlotheim; † 22.2.1943 in Rudolstadt; Gymnasium in Rudolstadt; Lehre an einem Institut für englische Schüler in Heidelberg; 1881-1883 Lehrerseminar in Rudolstadt; 1883-1887 Studium der Philologie, Pädagogik, Philosophie und Geschichte in Leipzig; 1887 Dr. phil.; Lehrer in Rudolstadt; 1911-1924 Direktor des Rudolstädter Lehrerseminars; 1924-1940 Leiter des Schloßmuseums in Rudolstadt und des Schwarzburger Zeughauses; Mitglied des Vereins für Rudolstädter Geschichte.

Werke

  • Der transzendentale Idealismus bei Kant und Schopenhauer, Dissertation, Freiburg i. Br. 1887

  • Die Brunnen im Volksleben, 1912

  • Die Friedensburg bei Leutenberg. Eine thüringische Grenzfeste und ihre Bewohner, 1925

  • Schiller in Rudolstadt, 1925

  • Auf der Heidecksburg, 1926

  • Burg Greifenstein, 1932

  • In Paulinzelle, 1936