Julius Franz Rapp

Rubriken

Literaturgeschichte, Theatergeschichte

Biographie

* 1.1.1885 in Erfurt; † 3.3.1951 in Washington D.C./USA; Studum der Naturwissenschaft, Archäologie und Kunstgeschichte; Dr. phil.; Direktor des Theatermuseums in München; Universitätsprofessor; 1939 Emigration nach England, Tätigkeit an der University of Cambridge; Emigration in die USA, Tätigkeit an der Yale-University; ab 1945 Professor für Kunstgeschichte an der Howard University Washington.

Werke

  • Goethe und München. Die Bedeutung unserer Stadt nach Goethes Tagebüchern und Briefen nach Mitteilungen seiner Freunde zusammengestellt, 1932

  • Der Bühnenbildner Otto Reigbert, 1933

  • Tradition im Bühnenbild bei Richard Wagner, 1934