Peter Rabe

Rubriken

Biographie, Musikgeschichte

Biographie

* 27.11.1872 in Frankfurt/Oder; † 12.4.1945 in Weimar; Studium der Musikwissenschaft in Berlin, München und Jena; Dr. phil.; 1907 erster Hofkapellmeister in Weimar; ab 1910 parallel Kustos des Liszt-Museums Weimar; 1920-1933 Generalmusikdirektor in Aachen; ab 1924 Professor an der Technischen Hochschule Aachen; 1935 Präsident der Reichsmusikkammer; 1936 Ehrendoktor der Universität Königsberg.

Werke

  • (Auswahl)

  • Großherzog Carl Alexander und Liszt, 1918

  • Franz Liszt, Biogr., 2 Bde., 1931

  • Weimarer Lisztstätten, 1932

  • Die Musik im Dritten Reich, 1935

  • Kulturwille im deutschen Musikleben, Rede, 1936

  • Deutsche Meister, Reden, 1927

  • Wege zu Weber, 1943

  • Wege zu Liszt, 1944

  • Wege zu Bruckner, 1944