Johannes Plavius

Rubriken

Lyrik, Philosophie

Biographie

* vor 1600 in Thüringen, verm. in Neuhausen; † nach 1630 in Danzig; 1626 Magister; Privatlehrer, gab vornehmlich Lateinunterricht, u. U. unterhielt er eine private Lateinschule; nach 1630 keine Nachweise mehr.

Werke

  • Praecepta Logicalia, 1628

  • Institutio Poetica, 1629

  • Trauer- und Treugedichte, 1630