Elisabeth Joch-Jahn

Rubriken

Prosa, Kinderliteratur

Biographie

* 22.12.1875 in Bad Liebenstein; † 11.1.1956 in Erfurt; (geb. Jahn, verh. Joch); Tochter eines Gärtners; ab 1882 in Erfurt; Schriftstellerin und Übersetzerin.

Werke

  • Im Forsthause, Roman, 1893

  • Unter südlichem Himmel, Roman, 1928

  • Der Raub der Pietà, Roman, 1929

  • Sieg des Frühlings. Ein Idyll um Schulpforta, 1943

  • Jupp geht auf Reisen, 1949

  • Mutter Schnäuzchen und ihre Kinder, 1950

  • Vater Kauz auf Urlaub, 1951

  • Florian und sein Maultier, 1953