Margarethe von Bülow

Rubriken

Prosa

Biographie

* 23.2.1860 in Berlin; † 2.1.1884 in Berlin-Rummelsburg; Tochter eines Konsuls in Smyrna (Türkei); Schwester Frieda von Bülows; 1868 bis 1870 Besuch der Kaiserswerther Diakonissenschule in Smyrna; nach dem Tod des Vaters Rückkehr mit ihrer Familie nach Deutschland; 1870 bis 1874 Besuch der Mädchenanstalt der Herrnhuter Brüdergemeinde in Neudietendorf; bis 1877 Besuch der Mädchenschule in Cheltenham in England; 1884 im Rummelsburger See ertrunken, als sie versuchte einen Jungen zu retten, der in das Eis des Sees eingebrochen war.

Werke

  • Jonas Briccius, 1886

  • Aus der Chronik derer von Riffelshausen, 1887

  • Neue Novellen, 1890

  • Die Glücksuhr von Wölfis, 1919