Ludwig Heinrich Bachoff von Echt

Rubriken

Lyrik, Lieder

Biographie

* 16.3.1725 in Gotha; † 16.5.1792 in Dobitschen b. Schmölln; Diplomat, geistiger Liederdichter; Studium der Rechte und der Philosophie; 1758 Ernennung zum außerordentlichen Gesandten am königlichen Hof in Madrid durch König Friedrich V. von Dänemark; 1760 Abberufung auf eigenen Wunsch, Mitbevollmächtigter Abgesandter der Reichsversammlung in Regensburg; 1773 Geheimer Rat; 1776 außerordentlicher Gesandter König Christian VII. in Dresden; ab 1778 Rückzug ins Private, lebte auf Schloß Dobitschen b. Schmölln.

(Thüringer Biographisches Lexikon)

Werke

  • Versuch in geistlichen Oden und Liedern, 1771

  • Sechs Oden Davids, anonym, Altenburg 1745

  • Versuch einiger Gedichte, anonym, Altenburg 1746