Philipp Heinrich Welcker

Rubriken

Lieder, Lyrik, Prosa

Biographie

* 24.6.1794 in Georgenthal; † 8.6.1871 in Gotha; Sohn eines herzoglichen Hofadvokaten; Studium in Jena; 1820 Hilfslehrer am Gothaer Gymnasium; Tätigkeit an der herzoglichen Bibliothek in Gotha.

Werke

  • (Auswahl)

  • Thüringer Lieder, 1831

  • Die tönenden Bilder. Kaspar Hauser, 1835

  • Der Ahnherr und sein Haus, 1843

  • Erinnerung an das dritte Liederfest des Thüringer Sängerbundes zu Gotha am 1. September 1845, 1845

  • Worte zur Erinnerung an Friedrich Jacobs, 1849

  • Lateinische und deutsche Lieder, 1858

  • Gesänge zum deutschen Schützen- und thüringer Turner-Fest, 1861