Johann Caspar Steube

Rubriken

Reiseliteratur

Biographie

* 25.1.1747 in Gotha; † 12.4.1795 in Stedtfeld b. Eisenach; Sohn eines Fleischers; Lehre als Schuhmacher; mit 16 Jahren verließ er seine Heimatstadt und begab sich auf eine 19jährige Wanderschaft; nach seiner Rückkehr arbeitete er wieder als Schuhmacher; dank seiner umfangreichen Sprachkenntnisse ab 1792 Lehrer für Italienisch und Schuhmacher an der Salzmannschen Erziehungsanstalt in Schnepfenthal; später Lehrer in Stedtfeld b. Eisenach.

Werke

  • Wanderschaften und Schicksale, 1791

  • Briefe über das Banat, 1793