Friedrich Hofmann

Rubriken

itzgründische Mundart

Biographie

* 1813 in Coburg; † 1880 in Ilmenau; Germanistikstudium in Jena b. O.L.B. Wolff; Dr. phil.; Bekanntschaft mit Josef Meyer in Hildburghausen; entwickelte ab 1842 mit Meyer die Idee einer Weihnachtsanthologie (Weihnachtsbaum), deren Erlös für den Kauf von Weihnachtsgeschenken armer Kinder verwendet wurde.

Werke

  • Koborgher Quackbrünnla. Fünfhunnert Stück, Leipzig 1857

  • Wälder, Felder, Bergeshöhn. Eine Anthologie Thüringer Mundartdichtung, hg. Karl-Heinz Sperschneider, Beitrag, Leipzig 1969

  • Thüringer Mundart, Beitr., hg. Heinz Sperschneider, Rudolstadt 1992