Oskar Imhof

Pseudonym

siehe Wilhelm

Rubriken

zentral- und ilmthüringische Mundart

Biographie

* 28.6.1867 in Hayn b. Erfurt; † 1939 in Hopfgarten b. Weimar; Lehrer, Heimatforscher, Mundartschriftsteller; Sohn eines Lehrers; Besuch des Lehrerseminars in Weimar; 1888-1899 Lehrer in Bergern b. Bad Berka; anschließend Lehrer und Ortschronist in Niederzimmern.


Werke

  • Von der Urzeit bis 1900. Ortschronik von Niederzimmern, 3 Bde., 1907

  • Rotkäppchen, ein Märchenspiel, Niederzimmern 1911

  • Potzke Denger unn verfluchte Reffe, Ged., Weimar 1927

  • Familien-, Sippen- und Abstammungs-Forschung im Landkreise Weimar und den angrenzenden Gebieten. Einwohnerverzeichnis von 1350-1700 aus 334 Ortschaften nach Urkunden und Akten Thüringer Archive, Weimar 1934

  • Wälder, Felder, Bergeshöhn. Eine Anthologie Thüringer Mundartdichtung, hg. Karl-Heinz Sperschneider, Beitrag, Leipzig 1969

  • Thüringer Mundart, Beitr., hg. Heinz Sperschneider, Rudolstadt 1992