Walter Tröge

Rubriken

Zentral- und Ilmthüringische Mundart, Mundartkunde, Drama, NS-Propagandaschriften

Biographie

* 31.8.1888 in Mattstedt b. Apolda; † 1955 in Bonn; Sohn eines Pfarrers; Referent für bäuerliche Kultur bei der Landesbauernschaft Thüringen; ab 1924 Herausgeber des "Thüringer Bauernspiegels", lebte in Weimar, nach 1945 in der Bundesrepublik; Verfasser von volkskundlichen, genealogischen, nationalsozialistischen Schriften u. Erzählungen in Thüringer Mundart.

Werke

  • (Auswahl)

  • Reinhilde. Skizze aus dem Thüringer Bauernleben, 1913

  • Durch Not zum Frieden, Volksschauspiel, 1913

  • Ernstes und Heiteres in Thüringer Mundart. Schänker on Schnärze,
    Schnippchen on Wippchen, Schnotzeln on Hotzeln. Ein Lesebuch in nordostthüringischer Mundart, 1930-1931

  • Dr Eechhofbauer. Volksstück in Thüringer Mundart aus der Zeit des Weltkrieges, 1931

  • Bauernland in Flammen, Stück, UA Erfurt 1934

  • Dr schwarze Hans von Kerpsleben, UA Weimar 1934

  • Schäfer und Schäferei auf altthüringischem Boden, 1934

  • Die Thüringer Volkstrachten, 1934

  • Mittelalterliche thüringische Geschichte und deutsche Gegenwartsprobleme, 1935

  • Lucas Cranach d.Ä. als Stammvater berühmter Deutscher, 1936

  • Mittelalterliche thüringische Bauernturniere und frühgermanische Waffenspiele. Eine Studie, 1937

  • Die Altenburger Kaiserpfalz im Wandel der Jahrhunderte. Eine Studie, 1937

  • Die Veste Leuchtenburg in der thüringischen Geschichte. Eine heimatgeschichtliche Studie, 1937

  • Der "Mahlschatz". Verlobung und Heirat im frühgermanischen und mittelalterlichen Thüringen, 1937

  • Goethe und der deutsche Wein, 1937

  • Die Eckardsburg und die Eckardiner. Ein Kapitle thüringischer Geschichte, 1937

  • Wesen und Werden der thüringischen Mundarten. Eine Studie, 1937

  • Die Besiedlung Thüringens durch die Germanen, 1937

  • Der wehrhafte mitteldeutsche Bauer, 1937

  • Deutschtum am Kap der Guten Hoffnung, 1937

  • Thüringen und der skandinavische Norden, 1938

  • Feldherren, Reich, Europa, 1942

  • Europäische Front. Soldaten bauen Europa, 1942