Johann Walter

Pseudonym

(Schreibweisen)
Johannes Walther

Rubriken

Lieder, Lyrik

Biographie

* 1496 in Kahla; † 25.3.1570 in Torgau; (auch Johann Blankenmüller); 1517-1525 Mitglied der kursächsischen Hofkapelle in Altenburg u. Torgau, Freund u. musikalischer Berater Luthers; 1525 Gründung der Torgauer "Cantoreigesellschaft"; 1526-1548 städtischer bürgerlicher Kantor der Lateinschule in Torgau; 1548-1554 Hofkapellmeister in Dresden, lebte seitdem wieder in Torgau; Musiker, Komponist und Liederdichter; 1524 gab er das erste mehrstimmige Gesangbuch der Reformation heraus.

Werke

  • Geystliche Gesangk Buchleyn, 1524, NA 1525 u. 1535

  • Lob und Preis der löblichen Kunst Musica, 1538

  • Ein schöner Geistlicher vnd Christlicher newer Berckrreyhen von dem jüngsten Tage, vnd christlicher ewigem Leben, 1552, NA 1555

  • Lob vnd preis der himmlischen Kunst MVSICA, 1564

  • Sämtliche Werke, hg. O. Schröder, M. Schneider u.a., 6 Bde., 1943-1973