Klaus Roehler

Rubriken

Essay, Fernsehspiel, Hörspiel, Prosa, Herausgaben

Biographie

* 25. Oktober 1929 in Königsee; † 9. Februar 2000 in Darmstadt; Mitglied der Gruppe 47; Studium in Erlangen; 1958-1962 mit der Schriftstellerin Gisela Elsner verheiratet; Lektor des Luchterhand-Verlages; freischaffender Schriftsteller.

Werke

  • Triboll. Lebenslauf eines erstaunlichen Mannes, mit Gisela Elsner, 1956

  • Die Würde der Nacht, Erzählungen, Piper, München 1958

  • Ein angeschwärzter Mann und andere Geschichten, Frankfurt/ Main 1966

  • Ein Blick in die Zukunft jetzt gleich im Oktober. 5 Geschichten und eine Nacherzählung in Übereinstimmung mit dem Gesetz zum Schutze des Gemeinschaftsfriedens, 1978

  • Das Autobuch. Geschichten und Ansichten, Darmstadt 1983

  • Achtung Abgrund, Erzählung, Berlin 1985

  • Das Wahlkontor deutscher Schriftsteller in Berlin 1965. Versuch einer Parteinahme, Berlin 1990

  • Wespen im Schnee. 99 Briefe und ein Tagebuch, mit Gisela Elsner, Berlin 2001