Hans Remmler

Rubriken

Kinderliteratur

Biographie

* 16.9.1923 in Erfurt; † 30.4.1994 in Suhl; 1938-1941 kaufm. Ausbildung in Erfurt; 1941 Einziehung zur Wehrmacht, 1944 schwere Kriegsverletzung in Stalingrad, Verlust eines Beines; Rehabilitierungsaufenthalt in Suhl; 1951-1956 Angesteller der Handelsorganisation der DDR in Suhl; 1955-1958 mehrere Krankenhausaufenthalte, während derer erste schriftstellerische Arbeiten entstanden; 1957-1959 Korrektor für die Suhler Tagespresse; 1959-1969 Tätigkeit beim Kraftverkehr Suhl; 1969-1986 Tätigkeit beim Rat der Stadt Suhl (Suhl-Information); ab 1986 Rentner; lebte bis zu seinem Tod in Suhl.

Werke

  • Die Herrin vom Sonnenberg und andere Tiergeschichten. Weimar 1955

  • Der Moorteufel und andere Tiergeschichten. Weimar 1956

  • Feuerbalg. Zwei Tiergeschichten aus dem Walde

  • Weimar 1958

  • Weißzack und andere Tiergeschichten. Weimar 1980