Rudolf Flex

Rubriken

Lyrik, Prosa,

Biographie

* 12.11.1855 in Jena; † 22.7.1918 in Eisenach; Vater von Walter Flex; Studium der Philologie; 1880 Dr. phil., ab 1897 Gymnasialprofessor in Eisenach.

Werke

  • Der Held des Jahrhunderts. Bismarck-Festspiel. Der deutschen Studentenschaft gewidmet, 1900

  • Heimat und Vaterland, Ged., 1910, Ausz. u.d.T. Freud und Leid in Weimars Fürstenhaus, 1910

  • Bismarck heißt das Feldgeschrei! Lied für Männerchor, Musik D. J. Kesselring, 1915

  • Bismarck-Gedichte, 1915