Willi (Willy, Wílhelm) Münzenberg

Pseudonym

A. Sonnenburg
Deckname: Studzinski

Rubriken

politische Literatur, Dokumentation

Biographie

* 14.8.1889 in Erfurt; † im Sommer 1940 bei Grenoble tot aufgefunden; Fabrikarbeiter in Erfurt; 1906 Mitglied im sozialdemokratischen Arbeiterbildungsverein; Vorsitzender der "Freien Jugend Erfurt"; ab 1910 in Zürich, dort im Zentralvorstand der sozialistischen Jugendorganisation der Schweiz; Leiter des internationalen Jugendsekretariats in Berlin, Zusammenarbeit mit Wladimir I. Lenin; Teilnahme an der Kientaler Konferenz; 1917 Ausweisung aus der Schweiz; Mitglied der KPD in Deutschland, Mitglied des Spartakusbundes, Vorstand der Kommunistischen Jugendinternationale; Teilnahme an mehreren Komintern-Kongressen; Gründer der Internationalen Arbeiterhilfe, deren Generalsekretär; 1924-1933 Mitglied des Reichstages; Etablierung eines kommunistischen Presse u. Medienkonzerns, des sog. "Münzenberg-Konzerns"; 1933 Exil in Paris; Gründung de Ztg. "Unsere Zeit", Mitbegr. u. Hg. der Ztg. "Gegen-Angriff"; Mitorganisator einer deutschen Volksfront im Exil; 1937 Ausschluß aus dem ZK der KPD; 1938 Ausschluß aus der KPD; 1940 Internierung b. Lyon.

Werke

  • Blütenlese. Neue und alte Klänge von Kampf und Liebe, 1915

  • Zweite Lese..., 1918

  • Kampf und Sieg der Bolschewiki, 1918

  • Von der Revolte zur Revolution, 1919

  • Jean Jaurès und die Arbeiterklasse, 1919

  • Die sozialistischen Jugendorganisationen vor und während des Krieges, 1919

  • Programm und Aufbau der sozialistischen Jugend-Internationalen, 1919

  • Der 2. Kongreß der Kommunistischen Internationale, 1920

  • Erobert den Film!, 1925

  • Fünf Jahre Internationale Arbeiterhilfe, 1926

  • Der Fall Baur, 1926

  • Die dritte Front, 1930

  • Solidarität. 10 Jahre Internationale Arbeiterhilfe, 1931

  • Braunbuch über Reichstagsbrand und Hitlerterror, hg., Paris 1933

  • Dimitroff contra Göring..., 2. Braunbuch, hg., Paris 1934

  • Naziführer sehen dich an, hg., Paris 1934

  • Das braune Netz, hg., Paris 1935

  • Propaganda als Waffe, Paris 1937

  • Kan Hitler einen Krieg führen?, Paris 1937

  • Aufgaben einer deutschen Volksfront, Paris 1937