Friedrich Kaspar Gottschalck

Pseudonym

W. Ferdinand Müller

Rubriken

Märchen, Kulturgeschichte, Reiseliteratur

Biographie

* 15.7.1772 in Sondershausen; † nach 1836 in Dresden; Studium der Rechte in Göttingen; seit 1793 herzoglicher Archivar und Kanzleisekretär; 1829 Hofrat in Ballenstedt, Herausgeber mehrerer Zs. u. Verfasser verschiedener geographischer Schriften.

Werke

  • Wanderungen in einige Gegenden um Göttingen im Sommer 1792, 1797

  • Meine Streifereien in den Harz und einige seiner umliegenden Gegenden, 2 Bde., 1800-1801

  • Die Ritterburgen und Bergschlösser Deutschlands, 9 Bde., 1800-1835

  • Taschenbuch für Reisende in den Harz, 1806

  • Die Sagen und Volksmärchen der Deutschen, 1814

  • Generalogisches Taschenbuch, 18 Jahrgänge, 1831-1848

  • Deutsche Volksmärchen, 2 Bde., 1846