Kurt Pinthus

Rubriken

Prosa, Herausgaben

Biographie

* 29.4.1886 in Erfurt; † 11.7.1975 in Marbach am Neckar; Studium der dt. Literaturgeschichte in Freiburg/Br., Berlin, Genf u. Leipzig; 1911 Dr. phil., Lektor im Rowohlt u. im Kurt Wolff Verlag Leipzig; Tätigkeit als Theater-, Literatur- u. Filmkritiker; nach 1918 Lektor im Rowohlt Verlag; Tätigkeit als Kritiker u. Schriftsteller in Berlin; 1920-1922 Dramaturg b. Max Reinhardt; Mitherausgeber der Zs. "Genius"; 1929-1931 Dozent an der Lessing-Hochschule Berlin; 1938 Emigration in die USA; Mitarb. der Zs. "Aufbau" u. der Ztg. "New York Times"; 1947-1960 Dozent für Theaterwissenschaft an der Columbia-University New York, 1967 Rückkehr nach Deutschland.

Werke

  • Die Romane Levin Schückings. Ein Beitrag zur Geschichte und Technik des Romans, 1911

  • Der Zeitgenosse. Literarische Porträts und Kritiken, ausgew. u. hg. von R. Tgahrt, 1971

  • mehrere Herausgaben