Paul von Bojanowski

Rubriken

Prosa, Kulturgeschichte

Biographie

* 24.1.1834 in Schwedt; † 19.6.1915 in Weimar; Studium der Rechtswissenschaften in Halle, Heidelberg und Berlin; 1856 Gerichtsreferendar; 1859-1863 Journalist in Paris; 1863 in Weimar, Herausgeber der "Weimarischen Zeitung"; 1893-1915 Oberbibliothekar u. Leiter der Großherzoglichen Bibliothek in Weimar;
1899 Mitglied der Erfurter Akademie gemeinnütziger Wissenschaften.

Werke

  • Erstürmung der Bastille, Weimar 1865

  • Geschehenes und Geschriebenes. Tagebuchblätter eines Journalisten aus den Kriegsmonaten der Jahre 1870 und 1871, Weimar 1871

  • Herzog Carl August und der Pariser Buchhändler Pougens, Weimar 1903

  • Das Weimar Johanns Sebastian Bachs. Zur Erinnerung an den 8. April 1703. Mit einem Bilde: Die Schlosskirche zur Zeit Bachs, Weimar 1903