Thekla Amalia Wilhelmine Naveau

Rubriken

Kinderbücher, pädagogische Schriften

Biographie

* 13.4.1822 in Mühlhausen; † 10.9.1871 in Nordhausen; Kinderbuchautorin, Frauenrechtlerin, Kindergärtnerin; Tochter eines Arztes; 1828 Umzug nach Groß-Keula; Privatunterricht durch die Mutter; ab 1847 Privaterzieherin in Mühlhausen; Bekanntschaft mit Henriette Schrader-Breymann; 1853 sechsmonatige Ausbildung als Kindergärtnerin in Keilhau b. Rudolstadt b. Louise Fröbel u. Wilhelm Middendorf; Bekanntschaft mit Eleonore Heerwart, Bertha Oldenburg, Friederike Jansen und Luise Pösche; 1853 Eröffnung eines Fröbel-Kindergartens in Sondershausen; Gründung eines Kindergärtnerinnenseminars und einer konfessionslosen Elementarschule; Übergabe der drei Einrichtungen an ihre Cousine Julie Bertram und Umzug nach Nordhausen und Gründung eines Fröbel-Kindergartens, eines Kindergärtnerinnenseminars u. einer Weiterbildungsanstalt für Kindergärtnerinnen; Mitglied im Allgemeiner Deutscher Frauenverein; Vorsitzende des Nordhäuser Frauenbildungsvereins; starb bei einer Pockenepedemie in Nordhausen.

Werke

  • Kinderbücher

  • Einfache Erzählungen, Stuttgart 1860

  • Einfache Erzählungen aus dem Kinderleben : für Kinder von fünf bis acht Jahren, Stuttgart 1864

  • Aus des Kindes Heimath. Stuttgart 1865

  • Neues Erzählbuch für Haus und Kindergarten, Stuttgart 1868

  • Fröbel-Spiele, Lieder und Verse für Kindergarten, Elementarklasse und Familie, Hamburg 1870

  • Der Tannenhof, Leipzig 1872

  • Pädagogische Schriften (Auswahl)

  • Frau Rosas Kinderstube. Ein praktisches Handbuch für Mütter und Lehrerinnen an Kleinkinderschulen, Stuttgart 1863

  • Bildende Beschäftigung für Kinder von fünf bis acht Jahren, Stuttgart 1866

  • Der Kindergarten und seine Erziehungsmittel, Stuttgart 1868

  • mehrere Veröffentlichung in Zs.